合作伙伴登录

Osmium-Institute Germany
热线: +49 89 744 88 88 88
Osmium-Institute Germany
您有推荐码吗? 请输入推荐人代码(如果有的话)



» 继续,因为我没有收到推荐人代码
 

个人资料: 请输入您的数据

请填写标写Pflichtfeld的所有字段。
 
 
 
 
 
为您的帐户指定密码
 
您的合作伙伴和客户可用以下推荐码登录和查看信息。

现在请您指定一个自己的推荐码,此推荐码就是您在我们系统中的名字。如果您是公司合作伙伴,我们建议您使用公司名称;如果是经销商,可以任意选择。该推荐码将在未来的合作期间一直陪伴您,由您向其他感兴趣的合作伙伴分享这个推荐码。因此,推荐码应该简单和独特,只能使用字母和数字,不区分大小写,也不能使用特殊字符或表情符号。如果挑选的推荐码已被使用,系统将会给您提示。显然,每个推荐码只能被分配一次。

 

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Käufers im Online Shop.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Mailadresse, Versandadresse, Telefonnummer. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.
Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (10 Jahre) gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Zur Sprachauswahl der Inhalte.

Zur Auswahl und zum Kauf von Produkten in unserem Shopsystem.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH
Höllriegelskreuther Weg 3
82065 Baierbrunn
Telefon: +49 89 744 88 88 11
E-Mail: info@osmium-institute.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Bei Fragen zum Datenschutzprozess oder zu Ihrem persönlichen Datenprofil wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@osmium-institute.com.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

 

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Google+ Plugin

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

5. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics.Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google AdSense verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Facebook Pixel

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_scre deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

6. Newsletter

Newsletterdaten

Wir bieten keine Newsletter an.

7. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 
Osmium-Institute Germany

Allgemeine Geschäftsbedingungen bei der Nutzung der ip-basierten Shop-Lösung im Internet

Herausgegeben von:
Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH

Stand: 20.3.2020

Dieses Dokument stellt die allgemeinen Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferbedingungen zur Verwendung im Geschäftsverkehr mit Kunden dar.

Im Folgenden wird das Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH mit Sitz in Deutschland vereinfacht Osmium-Institut genannt.

Präambel:

Das Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH hat die Aufgabe, international den Handel mit kristallinem Osmium zu regulieren und Handelsware zu zertifizieren, deren Echtheit zu prüfen und zu bestätigen sowie neu kristallisiertes Osmium erstmalig in den Verkehr zu bringen. 

Um diesen Zweck erfüllen zu können, unterhält die Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH eine Datenbank mit sämtlichem ausgeliefertem Osmium. 

Die im Internet verfügbare Inverkehrbringungserläuterung ist Teil dieser AGB.

§1  Geltungsbereich

1. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote im Namen und Abwicklung des Online Internet Shops des Osmium-Instituts im rechtsgeschäftlichen Verkehr mit Kunden. Kunden, respektive Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen, die mittels der Shop-Website des Osmium-Instituts durch Handel mit dem Osmium-Institut in Geschäftsbeziehung treten. Natürliche Personen in Europa müssen dabei das 18. Lebensjahr erreicht haben und geschäftsfähig sein. Im außereuropäischen Ausland gilt jeweils die Volljährigkeitsgrenze des jeweiligen Landes. 

2. Mit der Auftragserteilung, spätestens aber mit Entgegennahme der Leistung oder Lieferung des Osmium-Instituts erkennt der Kunde diese Bedingungen an. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf die Geltung seiner Geschäftsbedingungen wird hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vom Osmium-Institut bestätigt werden.

§2  Abwicklung, Lieferung, Gefahrenübergang

1.) Der Kunde beendet seine verbindliche Bestellung mit der Übermittlung  des ausgewählten Warenkorbes an das Osmium-Institut per Internet auf der Internetseite www.buy-osmium.com oder einer Partnerseite, die im Hintergrund der Seite an das Warenhaltungssystem der buy-osmium.com angebunden ist. Kunde ist in diesem Zusammenhang jeder Besteller, der die Internetplattform nutzt. Damit sind auch Handelspartner mit rabattierten Einkaufskonditionen im Sinne dieser AGB Kunden. 

2.) Die Waren sind in zwei Kluster aufgeteilt:

2a) Waren, die mit einer Warengruppe wie Osmium-Diamonds oder Osmium-Disks angehören und direkt nach dem angegebenen Gewicht bestellt werden können. In diesem Fall ist jedes Stück ein Unikat mit festen Maßen und festem Gewicht. Jedes Stück wird mit einem eigenen Preis angegeben. Für die Warengattung ist jeweils stellvertretend ein Bild zu sehen. Das Originalzertifizierungsbild ist nach dem Einkauf auf www.osmium-identification-code.com zu sehen, wenn der entsprechende Osmium-Identification-Code eingegeben wird.

2b) Paket-Waren, die nach dem zu bestellenden aktuellen Wert in Euro oder USD klassifiziert werden. Paket-Waren dieser Art beinhalten beliebige Stücke Osmium je nach Warenbestand im Lager des Osmium-Institutes. Es wird bei der Zusammenstellung jeweils die bestellte Masse oder der Warenwert am Auslieferungstag respektive Ausbuchungstag eingestellt. 

Die gelieferte Warenmenge wird diesen Wert bei Auslieferung immer übersteigen, ohne dass ein Aufpreis anfällt. Die Überliefermenge wird als Rabatt ausgewiesen. Partner mit eigenem Internetshop können ausschließlich, selbst erworbene Stücke oder Paket-Waren veräußern, da die Stücke im Paket selbst im Moment des Verkaufs noch unspezifiziert sind und deshalb nicht optioniert werden müssen. Ware, die durch einen Partner bereits erworben und bezahlt wurde kann im eigenen Shop eines jeden Partners auch spezifiziert angeboten werden. 

3.) Im Bestellvorgang wählt der Kunde die gewünschten Produkte, bestätigt im Bezahlvorgang die ausgewählte Ware und erhält vom Osmium-Institut eine Proformarechnung mit einer vorläufigen Rechnungsnummer per E-Mail. Die Proformarechnung wird im Bestellvorgang umgehend elektronisch versendet. 

4.) Die Wahl des Versandservice obliegt allein dem Osmium-Institut. Die Versandkosten im Inland trägt der Kunde. Sie sind in der Proformarechnung bereits ausgewiesen. In besonderen Fällen übernimmt der Versender Versicherung und Versandkosten, jedoch besteht durch einmalige Ausführung kein Anspruch auf eine Regelmäßigkeit.

5.) Bestellungen und deren Abwicklung sind 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen der Woche gewährleistet. Die Auslieferung erfolgt ausschließlich werktags.

6.) Der Kunde überweist innerhalb von 3 Banktagen den bestätigten Kaufpreis ohne Abzüge auf das angegebene Bankkonto des Osmium-Instituts. Die Überweisung erfolgt in Euro.

7.) Nach Geldeingang erhält der Kunde vom Osmium-Institut eine Bestätigung des Geldeingangs, die Originalrechnung mit schlussendlicher und verbindlicher Rechnungsnummer. Der Kunde erhält eine Information über das voraussichtliche Versanddatum. Sollte der Gesamtbetrag noch nicht vollständig überwiesen sein, wird die Ware bis zur vollständigen Zahlung nicht ausgeliefert. 

8.) Lieferzeiten hängen vom Bestand an Lagerwaren und vom Komplexitätsgrad von neuen Formen ab. Die maximale Lieferzeit beträgt jedoch maximal drei Monate. Sie kann erreicht werden, wenn der Kristallisationszyklus sich Produktartbedingt verlängert. Sie kann nur bedingt beeinflusst werden. Ware, die im Institut vorliegt, wird spätestens innerhalb dreier Werktage versandt. 

Sollten Lieferzeiten den Zeitraum von drei Monaten überschreiben, so wird der Kunde mit Ablauf dieser Frist über die Lieferzeit informiert und erhält parallel ein Rücktrittsrecht.

9.) Sobald die Waren auf dem Versandweg sind, erhält der Kunde eine Versandbestätigung für die bestellte Ware per e-mail mit einem Code zur Nachverfolgung der Ware. Im Sonderfall der Direktauslieferung per Kurier wird ein Datum bekanntgegeben oder mit dem Kunden vereinbart, zu dem die Ware geliefert wird.

Die Vereinbarung verbindlicher Liefertermine bedarf der Schriftform. Sollte sich durch nicht beeinflussbare Umstände die Auslieferung der bestellten Ware verzögern, erhält der Kunde eine schriftliche Information.

Die Zustellung erfolgt durch ein Logistikunternehmen von Montag bis Freitag in Deutschland, Österreich oder im innereuropäischen Ausland. Die Lieferzeit beträgt für Lagerware in der Regel nicht mehr als 10 Werktage nach Geldeingang. Im außereuropäischen Ausland kann die Lieferung sich je nach den Einfuhrbestimmungen, der Zollabwicklung oder den Versandmethoden des Versenders erhöhen. Vor allem Schiffs- und Bahntransporte sind hiervon betroffen. 

10.) Der gesamte Warenwert der jeweiligen Sendung ist versichert. Es fallen pro Bestellung pauschale Bearbeitungsgebühren, inklusive versichertem Versand, laut Versandkostentabelle im Shop an.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Liefergegenstands im Falle der Versendung geht erst mit Übergabe auf den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Annahmeverzug ist.

Bei Untergang der Ware oder Verschlechterung des Lieferzustandes hat das Osmium-Institut das Recht der Nachbesserung nach Rückversand der beschädigten Ware. Die hierdurch verlängerte Lieferzeit wird durch den Kunden akzeptiert.

Sämtliche Ware verlässt das Osmium-Institut nach einem gründlichen Qualitätscheck in der hierfür vorgesehenen Standardversand- und Präsentationsverpackung. Die Warenüberprüfung erfolgt in einem zweiten Schritt noch einmal bei Verpackung und wird für den Kunden im Pakten sowie elektronisch dokumentiert. 

Im Lieferumfang sind ein USB-Stick mit Daten zu Osmium, ein Kugelschreiber, eine Broschüre, ein Button und eine Lampe enthalten, die der Kunde kostenfrei im Lieferumfang erhält. Die Waren dienen der verbesserten Präsentation des Osmiums.
 

§3  Angebot, Preise und Vertragsabschluss

1. Die Angebote des Osmium-Instituts sind freibleibend und unverbindlich. Verträge kommen erst mit der Zahlung an das Osmium-Institut zustande. Das Osmium-Institut behält sich vor,  Aufträge die vom Kunden bei einem technischen Defekt des Shopsystems in Auftrag gegeben wurden, nicht auszuführen.

2. Als vereinbart gelten die am Tag und zur Zeit des Vertragsschlusses gültigen Preise in Euro zzgl. der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise aus dem jeweils täglich veröffentlichten Osmium-Fixing, die auf der Seite www.osmium-preis.de bekannt gegeben werden. Die Seite wird durch das Osmium-Institut betrieben.

3. Es besteht kein Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen über die Lieferung von Waren, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der üblichen Widerrufsfrist auftreten können.

4. Erfolgt die Bestellung des Kunden auf elektronischem Wege, so wird das Osmium-Institut deren Eingang unverzüglich bestätigen. Die Eingangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.
 
 

§4  Zahlungsbedingungen, Verzug, Gegenansprüche, Ausliefermenge

1. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Eingang der Rechnung ohne Abzüge fällig und zahlbar. Zahlt der Kunde nicht innerhalb von drei Valutatagen ab Fälligkeit, kommt er ohne Mahnung in Verzug. Der Kunde hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 6 % über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

2. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn das Osmium-Institut verlustfrei und abzugsfrei über den Betrag auf dem Bankkonto des Osmium-Instituts verfügen kann.

3. Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts gegenüber dem Entgelt durch den Kunden ist ausgeschlossen, soweit das Zurückbehaltungsrecht nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Ein Aufrechnungsrecht steht dem Kunden nur für den Fall zu, dass eine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder durch das Osmium-Institut anerkannt ist.

4. Sofern ein Produkt mit einem festen Gewicht im Shop angegeben wurde und es sich auf ein definiertes Stück handelt, wird exakt dieses angebotene Stück zur Auslieferung gebracht. 

5. Wenn ein Produkt mit dem Mindestgewicht einer Produktklasse angeboten wird, ist das Osmium-Institut berechtigt ein Stück auszuwählen, welches ein höheres Gewicht besitzt. Eine Differenzzahlung für die Übermenge darf das Osmium-Institut in diesem Fall nicht verlangen. 

6. Im besonderen Fall, dass Untermengen einer gewünschten Produktgruppe zur Auslieferung kommen sollen, kann das Osmium-Institut bei zu wenig Lagerbestand an exakt zuweisbaren Gewichten auch bei bis zu 10% Abweichung des Gewichtes nach unten ausliefern, ist jedoch verpflichtet, die Abweichung in Form von Osmium-Stars, Osmium-Starrows oder Osmium-Diamonds aufzufüllen. Dabei gilt jeweils der Verkaufspreis der bearbeiteten Diamonds und Stars auch wenn die Masse des ausgelieferten Osmiums dann nach unten abweicht, da die genannten Produkte Fertigungskosten im Schnitt zur Folge haben.
 
 

§5  Eigentumsvorbehalt

1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Entgeltes und aller bestehenden Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden das Eigentum des Osmium-Instituts oder des verkaufenden Händlers. 

2. Der Kunde ist verpflichtet, dem Osmium-Institut einen Zugriff Dritter auf den Liefergegenstand, etwa im Falle der Pfändung, sowie sonstige Beschädigungen, oder die Vernichtung, oder einen Besitzwechsel unverzüglich mitzuteilen.

Das Osmium-Institut ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, oder einer der vorstehend genannten Verpflichtungen vom Vertrag zurückzutreten und den Liefergegenstand heraus zu verlangen.
 

§6  Gewährleistung

1. Der Kunde hat zunächst die Wahl, ob Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzanlieferung erfolgen soll. Das Osmium-Institut ist jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Es besteht kein Anspruch auf eine definierte Kristallisationsstruktur. 

2. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Vertragspartner, unbeschadet weitergehender Schadenersatzan- sprüche, vom Vertrag zurücktreten, oder die Vergütung mindern. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu.

Wählt der Kunde und Vertragspartner nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Schadenersatzanspruch wegen des Mangels zu. Wählt der Kunde oder Vertragspartner nach gescheiterter Nacherfüllung Schadenersatz, so verbleibt der Vertragsgegenstand, sofern zumutbar, bei ihm. 

Der Schadensersatz beschränkt sich auf die Differenz zwischen Kaufpreis und Wert der mangelfreien Sache.

3. Der Kunde hat dem Osmium-Institut innerhalb einer Frist von drei Tagen ab dem Zeitpunkt, zu dem der vertragswidrige Zustand des Liefergegenstands festgestellt wurde, über offensichtliche Mängel schriftlich zu unterrichten und Fotografien beizufügen, die den Mangel unter Beweis stellen. Dabei ist eine ungleichmäßige Kristallisierung nicht als Mangel zu sehen, da die Kristallisationsausprägung nicht beeinflusst werden kann.

Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der Zugang der Unterrichtung beim Osmium-Institut. Unterlässt der Kunde diese Unterrichtung, erlöschen die Gewährleistungsrechte zwei Monate nach Feststellung des Mangels. Dies gilt nicht bei Arglist seitens des Osmium-Instituts oder Händlers. Die Beweislast für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels trifft den Kunden.
 

§7  Haftungsbegrenzung, Schadenersatzansprüche

1. Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen.

2. Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, zum Beispiel nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Vertragspartners ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.
 

§8  Geldwäsche

1. Als internationales Handelsunternehmen werden strikt alle Gesetze zur Geldwäschebekämpfung und Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung befolgt.

2. Vor Auslieferung der Ware wird die Identifikation des Vertragspartners und die plausible Darstellung der Mittelherkunft überprüft. Zudem wird der Status als „politisch exponierte Person“ abgefragt.

3. Zur Überprüfung der Identifikation eines Kunden, respektive Vertragspartners wird bei allen Käufen mit einem Wert ab 2.000 € die Übermittlung einer Kopie eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses angefordert. 

Bei juristischen Personen wird neben dem Handelsregisterauszug oder dem Gewerbeschein die Identität des wirtschaftlichen Eigentümers der Unternehmung gemäß den geltenden Geldwäschebestimmungen benötigt. Sollten in anderen Ländern diese Bestimmungen abweichen, wird den Gesetzgebungen zur Geldwäsche im Zielland gefolgt.

4. Gemäß den geltenden Geldwäschebestimmungen muss die Mittelherkunft plausibel und lückenlos dargestellt werden.

5. Gemäß den geltenden Geldwäschebestimmungen wird der PEP Status (Politisch exponierte Person) abgefragt. 
 

§9  Datenschutz

1. Gemäß dem Datenschutzgesetz wird darauf aufmerksam gemacht, dass im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendige Daten mittels EDV verarbeitet und gespeichert werden.  Kundendaten werden durch das Osmium-Institut nicht weitergegeben und können von niemandem eingesehen werden. Sie werden ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung und eigener  Marketingzwecke per Newsletter oder für Angebote zum Rückkauf von Waren genutzt.
 
 

§10  Schlussbestimmungen

1. Als Erfüllungsort gilt der Firmensitz des Osmium-Instituts. Gerichtstand ist München. Es gilt Deutsches Recht. Auch bei Lieferungen ins Ausland findet ausschließlich Deutsches Recht Anwendung.

2. Sollte eine dieser Bestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein, so wird hiervon die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Bestimmung, die dem Geist der Vereinbarung entspricht.

Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH
Höllriegelskreuther Weg 3, 82065 Baierbrunn
Info@Osmium-Institute.com
Telefon (Hotline): +49 (89) 744 88 88 88

 

--------------------------

 

General terms and conditions for the use of the ip-based shop solution on the Internet

Published by: 
Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH

20.03.2020

This document sets out the general terms and conditions of business, payment and delivery for use in business transactions with customers. 

To simplify the following, the Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH (located in Germany, Baierbrunn) will be referred to as Osmium-Institute.
 

Preamble: 

The Osmium Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH has the task to regulate the international trade with crystalline osmium and to certify goods, to check and confirm their authenticity as well as to market newly crystallized osmium for the first time. 

In order to fulfil this purpose, the Osmium Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH maintains a database with all delivered osmium. 

The market introduction explanation available on the internet is part of these GTC.
 

§1 Scope of application

The following general terms and conditions apply to all deliveries, services and offers in the name and handling of the online internet shop of the Osmium-Institute in legal transactions with customers. Customers, respectively consumers in the sense of the terms and conditions are natural or legal persons who enter into a business relationship with the Osmium-Institute through trade via the shop website of the Osmium-Institute. Natural persons in Europe must have reached the age of 18 and be legally competent. In non-European countries, the age of legal capacity of the respective country applies. 

The customer acknowledges these conditions with the placing of the order, at the latest however with the acceptance of the service or delivery of the Osmium-Institute. Counter-confirmations of the customer with reference to the validity of his terms and conditions are hereby contradicted. Deviations from these terms and conditions are only effective if they are confirmed in writing by the Osmium-Institute. 
 

§2 Processing, Delivery, Transfer of Risk

1. The customer completes his binding order with the submission of the selected shopping cart to the Osmium Institute via the internet on the website www.buy-osmium.com or a partner site, which is connected to the merchandise management system of buy-osmium.com. In this context, every purchaser who uses the internet platform is a customer. Thus, also trade partners with discounted purchase conditions in the sense of these GTC are customers. 

2. The goods are separated into two clusters:

2a Goods which belong to a group of goods such as Osmium Diamonds or Osmium Disks and can be ordered directly according to the weight indicated. In this case each piece is unique with fixed dimensions and fixed weight. Each piece is indicated with its own price. For each type of good a picture is shown as a representative. The original certification picture can be seen after purchase on www.osmium-identification-code.com, if the corresponding osmium identification code is entered.

2b Packaged goods, which are priced in EUR or USD according to their current order value. Package goods of this type contain arbitrary pieces of osmium depending on the stock in the warehouse of the Osmium-Institute. The ordered mass or the value of the goods is set during the compilation on the day of delivery or the day of check-out. 

The delivered quantity of goods will always exceed this value on delivery without any surcharge. The excess delivery quantity is shown as a discount. Partners with their own internet shop can only sell pieces or parcels they have purchased themselves, as the pieces in the parcel itself are still unspecified at the time of sale and therefore do not have to be optioned. Goods that have already been purchased and paid for by a partner can also be offered as specified in the partner`s own shop. 

3. In the ordering process, the customer selects the desired products, confirms the selected goods in the payment process and receives a pro forma invoice from the Osmium-Institute with a provisional invoice number by e-mail. The pro forma invoice is sent electronically immediately during the ordering process. 

4. The Osmium-Institute is solely responsible for choosing the shipping service. The customer shall cover the domestic shipping costs. They are already shown in the pro forma invoice. In exceptional cases, the shipper will take over insurance and shipping costs, but there is no claim to regularity due to one-time execution.

5. Orders and their processing are guaranteed 24 hours a day, 7 days a week. The delivery takes place exclusively on weekdays.

6. The customer transfers the confirmed purchase price without deductions to the bank account of the Osmium-Institute within 3 banking days. The transfer will be made in Euro.

7. After receipt of the money, the customer will receive a confirmation of receipt from the Osmium-Institute, the original invoice with final and binding invoice number. The customer receives information about the expected shipping date. If the total amount has not yet been paid in full, the goods will not be delivered until payment has been made in full. 

8. Delivery times depend on the stock of stock goods and the degree of complexity of new shapes. However, the maximum delivery time is three months. It can be achieved if the crystallization cycle is extended due to the type of product. It can only be influenced to a limited extent. Goods available at the institute are shipped within three working days at the latest. 

If delivery times exceed the period of three months, the customer will be informed of the delivery time at the end of this period and will also receive a right of withdrawal.

9. As soon as the goods are on their way, the customer receives a shipping confirmation for the ordered goods by e-mail with a code to track the goods. In the special case of direct delivery by courier, a date is announced or agreed on with the customer on which the goods are delivered.

The agreement of binding delivery dates must be made in writing. Should the delivery of the ordered goods be delayed due to circumstances beyond the customer`s control, the customer shall receive written information.

The delivery is carried out by a logistics company from Monday to Friday in Germany, Austria or in other European countries. The delivery time for goods in stock is usually no more than 10 working days after receipt of payment. In non-European countries the delivery can increase depending on the import regulations, the customs clearance or the dispatch methods of the shipper. This particularly affects shipping and rail transport. 

10. The total value of the respective shipment is insured. Flat handling charges apply per order, including insured shipping, according to the shipping table in the shop.

The risk of accidental loss and accidental deterioration of the delivery item in the event of shipment shall only pass to the customer upon handover. It shall be equivalent to the handover if the customer is in default of acceptance.

In case of loss of the goods or deterioration of the delivery condition, the Osmium-Institute has the right of rectification after return of the damaged goods. The thereby extended delivery time is accepted by the customer.

All goods leave the Osmium Institute after a thorough quality check in the standard shipping and presentation packaging provided for this purpose. The quality check of the goods is carried out again in a second step at the time of packaging and is documented for the customer in the package and electronically. 

The delivery includes a USB stick with data on osmium, a ballpoint pen, a brochure, a button and a lamp, which the customer receives free of charge. These items serve to improve the presentation of the osmium
 

§3 Offer, Prices and Execution of Contract

Offer, Prices and Execution of Contract

1. The offers of the Osmium-Institute are subject to confirmation and non-binding. Contracts are not concluded until payment has been made to the Osmium-Institute. The Osmium-Institute reserves the right not to carry out orders which have been placed by the customer due to a technical defect of the shop system.

2. The prices in Euro valid on the day and at the time of the conclusion of the contract plus the respective statutory value added tax shall be deemed to have been agreed. The prices from the daily published osmium fixings, which are announced on the website www.osmium-preis.de, apply. The site is operated by the Osmium-Institute.

3. There is no right of revocation in distance contracts for the delivery of goods whose price is subject to fluctuations on the financial market, over which the supplier has no influence and which may occur within the usual revocation period.

4. If the customer places an order electronically, the Osmium-Institute will immediately confirm receipt thereof. The confirmation of receipt does not constitute a binding acceptance of the order. 
 

§4 Terms of Payment, Default, Counterclaims, Delivery Quantity

1. The invoice amount is due and payable immediately after receipt of the invoice without deductions. If the customer does not pay within three value dates from the due date, he will be in default without a reminder. The customer must pay interest on the debt at a rate of 6% above the base rate during the default period.

2. Payments shall only be deemed to have been made when the Osmium-Institute can dispose of the amount on the bank account of the Osmium-Institute without loss or deduction.

3. The exercise of a right of retention against the payment by the customer is excluded, as far as the right of retention is not based on the same contractual relationship. The customer is only entitled to an offset right in the event that a counterclaim is legally established, undisputed or recognized by the Osmium-Institute.

4. If a product with a fixed weight was stated in the shop and it is a defined piece, exactly this offered piece will be delivered. 

5. If a product with the minimum weight of a product class is offered, the Osmium-Institute is entitled to select a piece which has a higher weight. In this case, the Osmium-Institute may not demand a differential payment for the excess quantity. 

6. In the special case that sub-quantities of a desired product group are to be delivered, the Osmium-Institute can, in the case of insufficient stock of precisely assignable weights, also deliver with up to 10% deviation of the weight downwards, but is obliged to replenish the deviation in the form of Osmium Stars, Osmium Starrows or Osmium Diamonds. The sales price of the processed diamonds and stars applies even if the mass of the osmium delivered then deviates downwards, as the products mentioned entail production costs from cutting. 
 

§5 Retention of ownership

1. All delivered goods remain in the ownership of the Osmium-Institute or the selling retailer until the complete payment of the fee and all existing claims from the business relationship with the customer. 

The customer is obliged to inform the Osmium-Institute immediately of any access of third parties to the delivery item, e.g. in case of seizure, as well as any other damage, destruction or change of ownership.

The Osmium-Institute is entitled to withdraw from the contract and to demand the return of the delivery item in case of breach of contract by the customer, in particular in case of default of payment, or one of the aforementioned obligations.
 

§6 Warranty

1 The customer shall initially have the choice of whether subsequent performance is to take the form of rectification or replacement delivery. However, the Osmium-Institute is entitled to refuse the type of supplementary performance chosen if it is only possible with disproportionate costs and the other type of supplementary performance remains without considerable disadvantages for the consumer. There is no claim to a defined crystallization structure. 

2. If the supplementary performance fails, the contractual partner may - without prejudice to further claims for damages - withdraw from the contract or reduce the remuneration. In the case of only minor defects, however, the customer shall not be entitled to withdraw from the contract.

If the customer and contractual partner choose to withdraw from the contract after failed subsequent performance, he shall not be entitled to any additional claim for damages due to the defect. If the customer or contractual partner chooses compensation for damages after failed subsequent performance, the subject matter of the contract shall, if reasonable, remain with him. 

Compensation is limited to the difference between the purchase price and the value of the defect-free item.

3. The customer has to inform the Osmium-Institute in writing about obvious defects within a period of three days from the point in time at which the condition of the delivery item contrary to the contract was determined and to attach photographs which prove the defect. In this case an uneven crystallization is not to be seen as a deficiency, since the characteristic of crystallization cannot be influenced.

The receipt of the information by the Osmium-Institute is decisive for compliance with the deadline. If the customer fails to provide this information, the warranty rights expire two months after the defect has been discovered. This does not apply in case of fraudulent intent on the part of the Osmium-Institute or the retailer. The burden of proof for the time of the discovery of the defect lies with the customer.
 

§7 Limitation of liability, claims for damages

Claims for damages and compensation for expenses of the customer, irrespective of the legal basis, in particular due to breach of duties arising from the contractual obligation and unlawful acts, are excluded.

This shall not apply in the case of mandatory liability, e.g. under the Product Liability Act, in the case of intent, gross negligence or breach of fundamental contractual obligations. A change in the burden of proof to the detriment of the contractual partner is not associated with the above provisions.
 

§8 Money laundering

1. As an international trading company, we strictly comply with all anti-money laundering and anti-terrorist financing laws.

2. Prior to the delivery of goods, we check the identity of the contractual partner and the plausible representation of the source of funds. Furthermore, we check the PEP status. (politically exposed person).

3. In order to verify the identification of a customer or contractual partner, a copy of a valid identity card or passport (in the case of legal entities, the identity of the beneficial owner) is required for all purchases with a value of €2,000 or more in accordance with the applicable money laundering regulations.

4. In accordance with the applicable money laundering regulations, the source of funds must be presented in a plausible and complete manner.

5. The PEP status (politically exposed person) is queried in accordance with the applicable money laundering provisions. 
 

§9 Data protection

1. In accordance with the data protection law, attention is drawn to the fact that necessary data in the context of business dealings is processed and stored by means of EDP. Customer data will not be passed on by the Osmium-Institute and cannot be viewed by anyone. It is used exclusively for the handling of the order, own marketing purposes by newsletter and/or for offers for the repurchase of goods.
 

§10 Final clauses

1 The place of fulfilment shall be the registered office of the Osmium-Institute. The place of jurisdiction is Munich. German law applies. Also, in the case of deliveries abroad, German law shall apply exclusively.

2 Should one of these provisions be invalid in whole or in part, this shall not affect the validity of the other provisions. The invalid provision shall be replaced by a provision which corresponds to the intent of the agreement.

Release 01 September 2018

Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH
Höllriegelskreuther Weg 3
82065 Baierbrunn
e-mail: Info@Osmium-Institute.com
hotline: +49 (89) 744 88 88 88

Osmium-Institute Germany
 
Osmium-Institute Germany
Inverkehrbringungserläuterung: [Download DE] | [Download EN]
Tippgeberregelung: [Download DE] | [Download EN]

收入和营销计划的德语和英语版本具有法律约束力,PDF版本可供下载。为支持其他语言区的合作伙伴,有相应的翻译文本。要注意的是,所有解释图表只能在具有法律约束力的德语和英语PDF版本中找到。如果您的互联网浏览器显示的是德语或英语文本,那么它是具有法律约束力的文本(只是无图片)。

 



请填写标写Pflichtfeld的所有字段。

Osmium-Institute Germany
Osmium-Institute Germany
Fenster schließen
Osmium-Institute Germany